Altersvorsorge

Altersvorsorge :Welcher Vorsorgetyp sind Sie?

Sicherheit oder Chance: Was soll bei Ihrer Vorsorge im Vordergrund stehen? Finden Sie im Handumdrehen Ihr persönliches Vorsorgekonzept. 

Warum Sie eine Riester Rente brauchen

Anspruch auf die Riester Rente hat jedes Pflichtmitglied der gesetzlichen Rentenversicherung. Und auch dessen Partner, selbst wenn er nicht zum förderberechtigten Kreis gehört. Ob als Klassische oder Fondsgebundene Rentenversicherung – die Riester Rente ist äußerst lukrativ, denn jeder eingezahlte Euro wird durch staatliche Zulagen und Steuerbegünstigungen gefördert. Die Riester Rente kombiniert Sicherheit mit attraktiven Renditen und schließt die Versorgungslücke im Alter.

Vorteile auf einen Blick

  • Förderquoten von mehr als 50%
  • Steuervorteile und hohe      Renditen
  • Lebenslange  garantierte      Rente
  • Hartz IV sicher

Warum Sie eine Rürup Rente brauchen

Die gesetzliche Rentenversicherung wird künftig nur eine Grundsicherung bieten. Schon jetzt bestehen große Versorgungslücken, die geschlossen werden sollten. Besonders für Selbstständige ist die Rürup Rente oft die einzige Möglichkeit, steuerlich begünstigt eine Altersvorsorge aufzubauen.denn Unternehmer und Freiberufler sind nicht rentenversicherungspflichtig und erwerben während Ihres Berufslebens oft keine Ansprüche auf eine gesetzliche Rente. Die Rürup Rente ist unpfändbar und wird in der Ansparphase bei Insolvenz oder Hartz IV nicht angerechnet. Die Beitragszahlungen können flexibel an die Einkommenssituation angepasst werden. Der Versicherte erhält eine lebenslang garantierte Rente. Zusatzbausteine wie Hinterbliebenenschutz oder Berufsunfähigkeit können in die Rürup Rente eingeschlossen werden.
Vorteile auf einen Blick

  • Hohe Steuerersparnis in der      Ansparphase
  • Flexibler Sparvertrag
  • Lebenslange  garantierte      Rente
  • Hartz IV sicher

Warum Sie eine private Rentenversicherung brauchen

zu einem geringen Teil versteuert: Im Alter von 65 Jahren liegt der zu versteuernde Die durchschnittliche Lebenserwartung steigt weiter an. Die gesetzliche Rentenversicherung deckt zukünftig höchstens Ihre Grundversorgung. Deshalb sollte jeder für eine private Altersabsicherung sorgen. Mit einer privaten Rentenversicherung schließen Sie Ihre Versorgungslücke im Alter. Sie sichern sich eine lebenslange Rente, die Ihren gewohnten Lebensstandard aufrecht erhält. Der Rentenbeginn ist flexibel wählbar. Wahlweise können Sie sich auch für eine Kapitalauszahlung entscheiden. Eine Gesundheitsprüfung bei Abschluss des Vertrages ist nicht erforderlich. Die private Rentenversicherung kann mit verschiedenen Zusatzbausteinen ergänzt werden. Im Unterschied zu anderen Altersvorsorgeprodukten, wird die private Rentenversicherung bei Auszahlung nur Ertragsanteil lediglich bei 18%.
Vorteile auf einen Blick

  • Lebenslange Rente oder      Kapitalauszahlung
  • Garantierter Rentenfaktor
  • Überschüsse garantiert
  • Keine Gesundheitsprüfung
  • Hoher steuerfreier Anteil in      der Rentenphase

Warum sollten Sie eine Kapitallebensversicherung abschließen

Die Kapitallebensversicherung baut langfristig ein Vermögen für Sie und Ihre Familie auf. Sie sichert Ihren Lebensstandard im Alter und bietet sofortigen Risikoschutz für Ihre Angehörigen im Fall Ihres Todes. Kapitallebensversicherungen können den individuellen Bedürfnissen angepasst werden: es ist möglich, eine erhöhte Erlebensfall- oder Todesfallleistung zu wählen, um sich selbst als Single oder die gesamte Familie besser abzusichern. Durch die Garantieverzinsung und Überschussbeteiligung erwarten Sie sichere Gewinne am Ende der Laufzeit. Sie können frei zwischen einer Kapitalauszahlung oder einer lebenslangen Rente wählen.
Vorteile auf einen Blick

  • Garantierte Kapitalleistung
  • Direkter Todesfallschutz
  • Überschüsse garantiert
  • Flexible Anpassung des      Versicherungsschutzes

Warum Sie eine Pflegeergänzungsversicherung brauchen!

Die Schere zwischen den Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung und den tatsächlichen Kosten im Pflegefall geht immer weiter auseinander. Die Differenz müssen der Pflegebedürftige oder seine unterhaltspflichtigen Angehörigen selber tragen. Eine private Pflegeergänzungsversicherung deckt die zusätzlichen Kosten bis zum vereinbarten Tageshöchstsatz. Sie bietet lebenslangen Versicherungsschutz bei stabilen Beiträgen. Mit einer privaten Pflegeergänzungsversicherung schließen Sie Ihre Versorgungslücke und schützen sich und Ihre Familie vor den finanziellen Risiken einer Pflegebedürftigkeit.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erstinformation

Erstinformation

Kundeninformation zur Erfüllung der gesetzlichen Informationspflicht gemäß § 11 VersVermV

Kontaktdaten:

Versicherungsmakler
Björn Hofer
Thomashof 17
46535 Dinslaken

Telefon: 02064 - 970855 Mobil 0178 - 8321065
Telefax:
E-Mail: info@bjoernhofer.de
Webseite: https://www.hofer-versicherungsmakler.de/

Tätigkeitsart:

Versicherungsmakler mit einer Erlaubnis nach § XYZ der Gewerbeordnung. (GewO)

Gemeinsame Registerstelle nach § 11 a Abs. 1 GewO:

Vermittlerregisternummer Versicherungsvermittlung:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Straße 29
10178 Berlin
Telefon: 0180 600 58 50
(Festnetzpreis 0,20 Euro/Anruf; Mobilfunkpreise maximal 0,60 Euro/Anruf)
www.vermittlerregister.info

Zuständige Registrierungsbehörde:

IHK Stelle
Musterstraße 1
80000 Ort

Telefon: XYZ
Telefax: XYZ
E-Mail: XYZ
Webseite: XYZ

Offenlegung direkter oder indirekter Beteiligungen über 10% an Versicherungsunternehmen oder von Versicherungsunternehmen am Kapital des Versicherungsvermittlers über 10%:

Der Versicherungsvermittler hält keine unmittelbare oder mittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals an einem Versicherungsunternehmen.

Ein Versicherungsunternehmen hält keine mittelbare oder unmittelbare Beteiligung von mehr als 10 % der Stimmrechte oder des Kapitals am Versicherungsvermittler.

Anschriften der Schlichtungsstellen:

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 32
10006 Berlin

Tel.: 0800 3696000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 0800 3699000 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Internet: www.versicherungsombudsmann.de

Ombudsmann für die Private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin

Tel.: 0800 2550444 (kostenfrei aus deutschen Telefonnetzen)
Fax: 030 20458931
Internet: www.pkv-ombudsmann.de